Die Mini-Zahnimplantate werden hauptsächlich dazu verwendet, eine Zahnprothese zu unterstützen. Ihr mehr Stabilität und Komfort zu verleihen und dadurch Ihre Lebensqualität zu steigern. Erfahren Sie mehr über die Mini-Zahnimplantate!

Mini-Zahnimplantate zu einsetzen bei Moritz Dental Zentrum

 

Mini-Zahnimplantate für Zahnprothesen

Das Tragen einer Zahnprothese ist nicht immer angenehm. Dank der Mini-Zahnimplantate gewinnt der Patient an Lebensqualität. Der Zahnarzt kann die Zahnprothese stabilisieren, die dadurch viel bequemer und auch funktionell gesehen viel besser wird. Die herausnehmbare Prothese rutscht nicht mehr, sondern sitzt fest: So können Sie ungezwungen sprechen, mit ihren Freunden lachen und das Leben in vollen Zügen genießen!

Um ein Mini-Implantat der Marke IMTEC Sendax MDI einzusetzen, ist lediglich eine einzige zahnärztliche Sitzung erforderlich! Der zahnärztliche Eingriff für mehr Stabilität der Prothese ist dadurch zu einem sehr günstigen Preis erhältlich.

 

Wie funktioniert das Implantatsystem IMTEC Sendax MDI?

In den vergangenen Jahren wurden die Zahnimplantate deutlich weiterentwickelt und sie bieten tausenden von Betroffenen eine Premiumlösung in Sachen Zahnersatz. Das Zahnimplantat Imax Sendax Mini MDI kann als ein Mini-Implantatsystem betrachtet werden, da sein Durchmesser bei 1,8 mm beginnt. Sie ist auch für Patienten geeignet, bei denen ein gewöhnliches Implantat nicht einsetzbar ist, oder bei denen die Kieferknochen das Einsetzen eines größeren Implantats nicht erlauben.

Das Mini-MDI-Implantatsystem besteht hauptsächlich aus Titan und ersetzt die Zahnwurzel. Das andere Ende des Mini-Implantats wird in der Zahnprothese verankert und gewährleistet gleichzeitig die Fixierung der Prothese sowie die Druckverringerung auf die Kieferknochen. 

 

Wie wird ein Mini-MDI-Implantat eingesetzt?

Das Einsetzen eines Mini-Implantats erfolgt in einer einzigen zahnärztlichen Sitzung unter örtlicher Betäubung. Der Eingriff in die Kieferknochen ist minimal: Es handelt sich um ein sanftes, nicht-invasives Verfahren, mit einer minimalen Heilungsdauer.

Dank der Mini-Zahnimplantate kann Ihr Zahnarzt Ihrer Zahnprothese Stabilität und Sicherheit verleihen – und das in weniger als 2 Stunden Behandlungszeit! Das Beeindruckendste dabei ist, dass Sie mit dem Implantatsystem IMTEC Sendax MDI Ihre alte Zahnprothese behalten können, und diese sogar direkt nach der zahnärztlichen Behandlung auf die neuen Implantate aufsetzen dürfen.  

 

Die Vorteile der Mini-MDI-Implantate

Das Einsetzen der Mini-Zahnimplantate bietet folgende Vorteile:

  • das Einsetzen erfolgt in nur einer einzigen zahnärztlichen Sitzung und kann sofort danach benutzt werden
  • die Preise der Mini-Implantate sind sehr vorteilhaft
  • die herausnehmbare Prothese sitzt besser und bekommt mehr Stabilität
  • es ist nicht notwendig eine neue Zahnprothese zu fertigen
  • die Mini-Implantate sind leicht zu reinigen und ein Einkleben der Prothese ist nicht mehr erforderlich
  • sie verhindern die Bildung von Druckpunkten
  • das Resultat ist eindeutig: Sie können ungezwungen sprechen, lachen, essen und alles Gute in vollen Zügen genießen!